Die Website zum 100-Jahr-Jubiläum des Landesstreiks 1918

banner landesstreik_web

 

Im November 2018 jährt sich die grösste Massenstreikbewegung der bisherigen Geschichte der Schweiz zum 100. Mal. Die Woche vom 7. bis 14. November 1918 gilt als die schwerste innenpolitische Krise seit der Gründung des Bundesstaats von 1848. 250 000 ArbeiterInnen folgten dem Streikaufruf des Oltener Aktionskomitees. Dieses forderte u. a. den Achtstundentag und das Proporzwahlrecht, das Frauenwahlrecht und eine Alters- und Invalidenversicherung. Der Streik wurde abgebrochen, ohne dass die Forderungen erfüllt worden wären. Dennoch markiert er die entscheidende Weichenstellung, denn in seiner Folge kam es zu Fortschritten bei den Arbeitsbedingungen, in der Sozialpolitik und der politischen Partizipation.

Diese Website – getragen von Gewerkschaften, Wissenschaft, Archiven und der SP – trägt die Informationen zum Jubiläum und den Jubiläumsanlässen zusammen. Die Website versteht sich als Plattform, die einerseits Basisinformationen zum Landesstreik zur Verfügung stellt, andererseits der Vernetzung der verschiedenen im Entstehen begriffenen Projekte zum Thema Landesstreik dienen will.